METHODE DIALOGBILD LIGHT DIALOGFILM DIALOGRAUM E-LEARNING LIVE ACADEMY THEMEN REFERENZEN UNTERNEHMEN SHOP
> Referenzen   > Maschinenbau   > Jungheinrich AG   

 

Logo wilo

ABTEILUNGSTEAMTAGE

  


Jungheinrich zählt zu den weltweit führenden Unternehmen der Intralogistik. Mit einem abgestimmten Portfolio an Flurförderzeugen, Logistiksystemen sowie Dienstleistungen bietet Jungheinrich seinen Kunden umfassende Lösungen aus einer Hand. Jungheinrich fertigt an sieben Produktionsstandorten: In Landsberg bei der Jungheinrich Landsberg AG u. Co. KG werden Niederhubwagen gefertigt. Wie in jedem Jahr, seit Gründung, veranstaltet dieser Jungheinrich Betrieb Abteilungsteamtage. Im Fokus dieser Teamtage im Jahr 2016 stand die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit. Jede Abteilung erarbeitete in ihrem Teamtag ein individuelles Selbstbild zu den Fragestellungen: „Was zeichnet uns aus?“, „Was leisten wir für die Kollegen?“ und „Was brauchen wir von euch, Kollegen?“

Pro Abteilung wurde eine Bereichspräsentation gestaltet. Frei nach dem Motto „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“, geschah dies vorrangig mit bildlichen Elementen. Für die Umsetzung entschied sich der Betrieb erneut für eine Zusammenarbeit mit der Agentur Dialogbild. Auf einem Werksteamtag im Jahr 2016 präsentierten die Abteilungen ihre Ergebnisse untereinander. Seitdem haben die Roll-Ups einen repräsentativen Platz in jedem Abteilungsbereich gefunden.

Das Roll-Up "Vorfertigung" zeigt beispielhaft einen Querschnitt der ingesamt 18 Bereichsergebnisse:

Anhand dieses Rollups stellt sich die Abteilung „Vorfertigung“ vor. Hier wird neben dem Motto der Abteilung „Gemeinsam TAKTvoll“ insbesondere der Arbeits- bzw. Fertigungsprozess der Elektro-Niederhubwagen dargestellt.

 


Portrait: Dr. Ralf Schmechta

 







Susann Schober
Leitung Personal
Jungheinrich AG

Dialogbild unterstützte das HR – Projekt wieder einmal hervorragend in professioneller Weise. Im Kontakt spürten wir jederzeit das hohe Verständnis von Teamprozessen. Wir schätzten die zuverlässige Zusammenarbeit und den intensiven Austausch während der Entstehungsphase.“