METHODE DIALOGBILD LIGHT DIALOGFILM DIALOGRAUM E-LEARNING LIVE ACADEMY THEMEN REFERENZEN UNTERNEHMEN SHOP
> UNTERNEHMEN   > News   > Pressestimmen   

 

 

Doialogbild Pressemitteilung Messe Lerntec 2014 E-Learning

 

 

 

 

 

 


DIALOGBILD auf der LEARNTEC 2014

Die Kraft der Bilder – interaktive Visualisierungen komplexer Prozesse für die interne Kommunikation nutzen


Hamburg/Karlsruhe 14.01.2014
Die diesjährige Fachmesse LEARNTEC wirft ihre Schatten voraus.Vom 04.-06. Februar 2014 trifft sich in Karlsruhe wieder die E-­Learning-­Welt um sich über digitale Lernmedien und Methoden auszutauschen. Mit dabei ist auch in diesem Jahr wieder DIALOGBILD (Halle 1, Stand D31) mit den neuesten interaktiven, digitalen Lösungen rund um die Visualisierung komplexer Prozesse und Themen in Unternehmen.

Unternehmen wie Toyota, Lufthansa, BMW oder Bayer nutzen DIALOGBILDER um ihren Mitarbeitern komplexe Themen anhand von großen Schaubildern darzustellen. So erläutern sie Strategien, Verändungsmaßnahmen, Prozessoptimierungen, Leitlinien sowie Lern-­ und Trainingsthemen anschaulich und plakativ. Ziele und die Wege dorthin werden in Szenen grafisch aufgezeigt und die Mitarbeiter auf eine einfache wie effektive Weise mitgenommen. Mitarbeiter lernen dadurch Strategien nicht nur kennen, sondern verstehen sie und können sie umsetzen. So werden Handlungsmöglichkeiten und Inhalte nachhaltig vermittelt. DIALOGBILD begleitet Unternehmen dabei, diese Schaubilder zu entwickeln und intern auszurollen. Entstehen können DIALOGBILDER auch während Konferenzen und Tagungen – live. Dazu helfen Illustratoren und Moderatoren den Teilnehmern, Führungskräften und Mitarbeitern gemeinsam Bilder und ganze Lern-­ oder Strategielandschaften zu entwickeln. Mittels Web-­und Intranetlösungen können diese Schaubilder interaktiv genutzt werden. Damit ergeben sich völlig neue Einsatzmöglichkeiten. Als E-­Learningtool stehen DIALOGBILDER damit zur Informationsvermittlung UND als Trainingsinstrument für Mitarbeiter, Teams oder große Gruppen zur Verfügung. Sie können mit Filmen, mit gezeichneten Erklärvideos (DIALOGFILM), mit Quizfragen und Infopopups gekoppelt oder als App für Tablets und Smartphones gestaltet und animiert werden. Die Neuigkeiten sind auf der LEARNTEC zu bestaunen.

Gemeinsam mit David Gezzele, Leiter Training der BAWAG P.S.K. (Wien), hält Nicole Gehrig von DIALOGBILD auf der Learntec am 05.02.2014 um 12:10 Uhr den Vortrag „Herausforderung Komplexität“. Sie zeigen die erfolgreiche Integration und Umsetzung eines interaktiven DIALOGBILDES in der internen Unternehmenskommunikation. Dieses interaktive DIALOGBILD-­Tool kann am DIALOGBILD­‐Stand dann auch ausprobiert und getestet werden.


Pressekontakt:
DIALOGBILD SÜD
Daniel Schuch
Tel: 07240/6008819
Mail: schuch@dialogbild.de

 

 

Personal Führung Dialogbild Presse Lufthansa Technik interaktiv

 

Personal Führung Dialogbild Presse Lufthansa Technik interaktiv

 

 

Dialogbild wirbt für Führungskultur

 

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als viele Worte. Die Lufthansa Technik AG hat deshalb für die Kommunikation ihrer Führungsanforderungen und –entwicklungsangebote bei der Werbeagentur Ecke Hamburg GmbH ein interaktives „Dialogbild“ anfertigen lassen. Auf dem webbasierten Bild einer Sportarena lassen sich an verschiedenen Stationen Informationen über rund 30 Produkte abrufen, die für eine Verbesserung der Führungskultur entwickelt wurden.

Beim „Weitsprung“ kann man erfahren, wie Führungskräfte (an einer Krawatte erkennbar) ihre Mitarbeiter unterstützen können, „damit sie möglichst weit springen und Höchstleistungen erbringen“, erklärt Wolf Wienecke, Geschäftsführer von Dialogbild. An einer Tafel mit dem Spielfeld informiert der Vorgesetzte über strategische Spielzüge, dort ist der Hinweis auf Impulsvorträge externer Referenten zu Führungsthemen hinterlegt. An einer Torwand helfen Führungskräfte und Mitarbeiter anderen Teammitgliedern dabei, durch hoch gelegene Löcher hindurchzusteigen. Die Szene soll Teamgeist und gegenseitige Unterstützung symbolisieren und weist zugleich auf eine Workshopreihe zur Vorbereitung auf Teamgespräche hin.

Mithilfe des Dialogbilds und eines schon vorher herausgegebenen Kalenders soll neben Transparenz über Angebote der Führungskulturentwicklung erreicht werden, dass Führungskräfte regelmäßig an das gewünschte Führungsverhalten erinnert werden. Die interaktiven Bilder werden von Zeichnern, Psychologen, Organisations- und Personalentwicklern Schritt für Schritt gemeinsam mit ihren Kunden entwickelt. Am Anfang steht ein Briefing-Gespräch über Ziele, Zielgruppe und Inhalte der Zeichnungen, die komplexe Prozesse, Veränderungsmaßnahmen, Strategien, Werte und Leitlinien leichter verständlich und kommunizierbar machen soll.

 

 

 

 

Deutsche-Lufthansa-Unternehmen-im-Fokus_Dialogbild-Presse

 


Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Das Kabinentraining bei der Deutschen Lufthansa AG


Die Herausforderung: Der Markenwert „Persönliche Zuwendung“ gehört zum Selbstverständnis des Lufthansa Kabinenpersonals. Dieses Versprechen gilt auf allen Flügen und trägt maßgeblich zur Kundenzufriedenheit bei. Die Umsetzungsverantwortung liegt bei den Flugbegleitern, die die Kunden vom Check-In bis zum Aussteigen begleiten und das Flugerlebnis der Fluggäste weitgehend prägen.Doch welche Serviceerwartungen haben die Fluggäste? Welche kritischen Momente können entstehen? Wie sieht exzellenter Kundenservice aus?

Das Ziel: Unsere Flugbegleiter sollen stets auf hohem standarisierten Niveau mit exzellentem Service für die Passagiere agieren und reagieren können. Die Unterweisung der Flugbegleiter sollte nicht mit erhobenem Finger durchgeführt werden, sondern nachvollziehbar und prägend sein sowie nachhaltig wirken.

Die Aktion: Der Fachbereich Kabine der Deutschen Lufthansa AG nutzte im Training und in Mitarbeiterkontakten mit den Crews ein großes Schaubild – ein sogenanntes Dialogbild. Ähnlich wie Wimmelbilder in Kinderbüchern werden auf Dialogbildern Prozesse, Abläufe und Situationen dargestellt, um den Betrachtern einen Überblick zu geben und Zusammenhänge besser zu vermitteln – nur viel größer. Mit dem Dialogbild „Service Excellence“ gelingt es den Flugbegleitern, problemlos ihre Perspektive zu wechseln. Es ermöglicht, dass die Trainer über die unterschiedlichen Szenen mit den Mitarbeitern in den Dialog über ihr Tun an Bord zu treten. Auf diese Weise fällt es den Flugbegleitern leichter über richtiges und falsches Verhalten zu sprechen, ohne sich selbst oder andere beim Namen zu nennen. Beispielsweise empfängt im Positiv-Bild beim Einsteigevorgang eine Flugbegleiterin einen abgehetzten Geschäftsmann mit einem Glas Wasser und einem sympathischen Lächeln. Auf den „Verbotsschildern“ im roten Kreis sind Flugbegleiterinnen zu sehen, die unaufmerksam ein Magazin lesen oder mit dem Handy beschäftigt sind. Diese Negativ-Szenen können über die Positiv-Szenen des Dialogbildes gelegt werden und direkt verglichen werden. Für die Verantwortlichen hat das einen klaren Nutzen: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Die Crews finden sich in den Szenen wieder. Das Anschauen und Wiedererkennen von Szenen ist Grundlage für ein gemeinsames Verständnis ohne Anklage. Darüber hinaus entstehen dann fast automatisch Geschichten und Beispiele aus dem eigenen persönlichen Bordalltag. Das nachhaltige Lernen ist damit gesichert.

 

01.12.2010 Affinion_Dialogbild_Mehrwert-Marketing-NewsAffinion_Dialogbild_Mehrwert-Marketing-News

01.12.2010 BW-Bank_Dialogbild_extendBW-Bank_Dialogbild_extend

01.12.2010 DGFP_Dialogbild_DeutschlandfunkDGFP_Dialogbild_Deutschlandfunk

01.12.2010 KPMG_Dialogbild_BildungaktuellKPMG_Dialogbild_Bildungaktuell

01.12.2010 LIHamburg_Dialogbild_SchulreformLIHamburg_Dialogbild_Schulreform

01.12.2010 managerSeminare_DialogbildmanagerSeminare_Dialogbild

01.12.2010 trainerlink_Dialogbildtrainerlink_Dialogbild

01.12.2010 VolksbankimHarz_Dialogbild_faktorVolksbankimHarz_Dialogbild_faktor

01.12.2010 WeltamSonntag_Dialogbild_GerechtigkeitWeltamSonntag_Dialogbild_Gerechtigkeit